Cebu – Malapascua

Malapascua ist ein idyllisches Taucherparadies im Norden von Cebu. Die Anfahrt vom Flughafen in Mactan Island / Cebu City dauert ca.  3 Stunden mit dem Auto und etwa 45 Minuten mit dem ressorteigenen Auslegerboot.  Der Aufenthalt in Malapascua lässt sich optimal mit einem Aufenthalt in Moalboal im Süden Cebu‘s kombinieren. Malapascua besticht durch den wunderschönen Sandstrand an der Ostküste sowie den herausragenden Tauchgebieten Gato Island mit den schlafenden Haien sowie Wracktauchen an der Dona Marylin, einem Fährschiff, das in den 80er Jahren inmitten eines Taifuns sank.  Das absolute Highlight ist aber das Tauchen mit den Fuchshaien am frühen Morgen an einer Putzerstation, die in ca. 45 Minuten mit dem Boot erreicht werden kann. Unser Partner in Malapascua ist das Malapascua Exotic Island Dive Resort. Das Resort ist das erste Resort auf Malapascua und untersteht holländischer Leitung. Das Resort ist sehr sauber, gut geführt und hat einen etwas höheren Standard als viele andere Beach Resorts in der Region. Für Komplettangebote inklusive Transfers, Unterkunft, Frühstück und Tauchen klicken sie bitte hier.



 
 
 

Inhaber Walter Studer, SSI Instructor Trainer und PADI Tauchlehrer, taucht seit den 60er Jahren und hat viele tausend Tauchgänge in allen sieben Meeren durchgeführt. Alle hier aufgeführten Destinationen wurden persönlich von Walter besucht und er hat in den entsprechenden Tauchgebieten eine Vielzahl von Tauchgängen durchgeführt.

Lassen sie sich von Walter Studer in die faszinierende Welt der Philippinen und des Pazifiks einführen, eine Welt voller Tauchparadiese und lächelnder Menschen. 

 

Reisebedingungen I Impressum I Links

2008 Copyright Mini-Sub I Webdesign Karl H. Epp